IMKEREINSATZ LEBENSHILFE

Eine Betreuerin der Lebenshilfe Puchberg bemerkte am heutigen Nachmittag einen starken Wespenbefall in ihrer Wohngemeinschaft. Da einige Bewohner auch an einer Allergie leiden und so mit Gefahr im Verzug was verständigte sie mittel Notruf 122 die Feuerwehr.


 

 

Kurz nach 13 Uhr wurde die FF Puchberg mittels stillem Alarm zum technischen Einsatz alarmiert.
Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte folgende Lage dargestellt werden, aus unbekannter Ursache drang ein Wespenschwarm durch eine Zwischendecke in den Wohn- und Verwaltungsbereich ein. Der betroffene Bereich wurde abgesperrt so das der Befall nicht weiter fortschreiten kann.
Bei einer Nachkontrolle zu späterem Zeitpunkt werden weitere Maßnahmen besprochen.

 

 

   
   
   
© Freiwillige Feuerwehr Puchberg am Schneeberg