VERKEHRSUNFALL IM ORTSGEBIET

Am vergangenen Freitag wurden wir kurz nach 15 Uhr mittels Sammelruf und Sirene zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstrasse 26 (Neunkirchnerstrasse) gerufen.

Laut Alarmmeldung der BAZ Neunkirchen handelt es sich um einen Zusammenstoß zweier PKW´s wonach auch mit Verletzten zu rechnen war. Gemeinsam mit uns befand sich auch ein RTW des ASB Ternitz und der Notarztwagen aus Neunkirchen auf Anfahrt.

 

 

 

 

Innerhalb weniger Minuten rückten wir mit dem KRFSA-B, TLF-A 4000/100 und dem KDO-A zur Einsatzstelle aus. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich folgende Situation dar; ein Lenker welcher von einer Nebenstrases auf die B26 gelangen wollte übersah ein herannahendes Fahrzeug und touchierte dieses. Einer der Unfallbeteiligten erlitt leichte Verletzungen und wurde vom ASB Ternitz ins KH Neunkirchen verbracht. Unsere Aufgaben beschränkten sich darin die Unfallstelle zu sichern und anchließend zu reinigen.

Nach rund einer Stunde konnten wir wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.

   
   
   
© Freiwillige Feuerwehr Puchberg am Schneeberg