HOCHWASSER 2014

Auf Grund der anhaltenden Regenfälle der vorigen Woche kam es auch in Puchberg zu zahlreichen Überschwemmungen und überfluteter Keller. Von Freitag 8 Uhr Morgens bis Sonntag 19 Uhr wurde die FF Puchberg zu 24 Einsätzen gerufen.

 

 

 

 

 


Am Freitag war zudem auch die Situation in den Bächen kritisch, jedoch hielten sämtliche Verbauungen stand und verhinderten schlimmeres. Während de Einsatzes wurden hunderte Sandsäcke von den Puchberger Kameraden gefüllt, unterstützt wurden sie dabei von den Mitarbeitern des Bauhofes.
Die Hauptaufgabe während des Einsatzes lag darin überflutete Keller und Räume leer zu pumpen als auch Sandsack Barrieren zu errichten um weiters zu verhindern. Freitag Mittag wurde zudem eine Organisations übergreifende Einsatzleitung, bestehend aus Feuerwehr, Polizei und Rotem Kreuz eingerichtet.
Am Samstag Abend entspannte sich die Lage weitgehend und es konnte auch die Bereitschaft im Feuerwehrhaus aufgelöst werden.
Vereinzelt kam es auch am Sonntag zu Einsätzen, jedoch nicht mehr in der Intensität wie die Tage zuvor.

Mehr Fotos finden Sie HIER

 

Text und Fotos: einsatzdoku.at - Sebastian Knotzer

   
   
   
© Freiwillige Feuerwehr Puchberg am Schneeberg