VERKEHRSUNFALL L138

Am vergangenen Samstag wurden wir in den Nachmittagsstunden via Pager- und SMS Alarmierung zu einem Verkehrsunfall auf die Ascherstrasse gerufen. Die schlechte Witterung und die Kälte sorgten für Glatteis auf der Strasse welches zwei Fahrzeuglenkern zum Verhängnis wurde.

In einer scharfen Kurve touchierte ein von Miesenbach kommender Kleinwagen eine ihm entgegenkommende Lenkerin, beide Fahrzeuge blieben schwer beschädigt stehen, wobei ein Fahrzeug einen massiven Betriebsmittelverlust erlitt.

Bei unserem Eintreffen war bereits der RTW des RK Puchbergs vor Ort und sicherte mit der Sondersignalanlage im dichten Nebel die Unfallstelle. Nach Rücksprache mit der ebenfalls anwesenden Exekutive wurde eine Totalsperre der Ascherstrasse eingerichtet und sodann mit der Bergung und Räumung der Unfallstelle begonnen. Nachdem beide Fahrzeuge verbracht wurden konnten wir die ausgetretenen Betriebsmittel binden und nach zwei Stunden die Strasse wieder für den Verkehr freigeben!

Fotos und Text: einsatzdoku.at - Sebastian Knotzer

Link zum Bericht

   
   
   
© Freiwillige Feuerwehr Puchberg am Schneeberg