KOMPOSTHAUFEN BRAND

Am späten Abend des 8. Novembers wurden wir mittels Sammelruf und Sirenenschleife zu einem Kleinbrand ins Ortsgebiet gerufen.
Ein Anrainer bemerkte Flammen in einem benachbarten Garten und verständigte via Notruf 122 die Feuerwehr.


Bei Unserem Eintreffen bot sich folgendes Bild, durch ungeklärte Ursache entzündete sich ein Komposthaufen im hinteren Bereich eines Gartens.
Durch die starken Windböhen loderten die Flammen immer mehr auf und drohten auf ein nahe gelegenes Brennstofflager überzugreifen.
Mittels Schnellangriffseinrichtung konnten wir die Flammen rasch niederschlagen und ein Übergreifen verhindern.
Nach Abschluss der Nachlöscharbeiten war der Einsatz für uns nach rund einer Stunde beendet.
Im Einsatz stand die FF Puchberg mit "TANK 1" und "KOMMANDO" sowie die Polizei Willendorf.

Text: Sebastian Knotzer
Foto: Presseteam FF Puchberg

 

 

   
   
   
© Freiwillige Feuerwehr Puchberg am Schneeberg