ALARMMELDUNG      EINSATZORT

Am 10. März wurden wir gegen 15 Uhr von der BAZ Neunkirchen mittels Pager und Blaulicht SMS zu Auspumparbeiten ins Puchberger Seniorenwohnhaus gerufen.

Wenig später konnte TANK 1 Puchberg die Ausrückemeldung absetzten.

Eine Bewohnerin bemerkte das sich in einer anliegenden Baugrube Wasser gesammelt hat und äußerte die Befürchtung das es das Wasser in eins der Kellerabteile drücken könnte.

Nach Kontrolle durch den Einsatzleiter HLM Panzenböck stellte es sich heraus das es sich lediglich um Grundwasser handelte welches in einer Höhe von 5cm in die Brube eindrang.

Somit konnten wird unverrichteter Dinge wieder einrücken

Eingesetzte Kräfte

FF Puchberg mit TLF-A 4000/100 und  10 Mann

   
   
© Freiwillige Feuerwehr Puchberg am Schneeberg