ALARMMELDUNG   EINSATZORT

Am 20. Februar wurde die FF Puchberg kur nach zwölf Uhr Mittags mittels Pager und SMS-Alarm zu einer LKW Bergung auf den Zahnradbahnweg im Bereich der Haltestelle VOKA gerufen.

Sechs Minuten später konnte "Tank 1" die Ausrückemeldung absetzen.

Ein LKW der ÖBB war im Bereich des Bahnübergangs hängen geblieben und konnte die Fahrt nicht mehr selbstständig fortsetzen.

Nach Absicherung der Unfallstelle bargen wir den LKW mittels Seilwinde und verbrachten ihn wieder auf die Fahrbahn.

Rund 45 Minuten später konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken und die Einsatzbereitschaft an "Florian neunkirchen" melden.

Eingesetzte Kräfte:

FF Puchberg mit TLF-A 4000/100 und 8 Mann

Polizei Puchberg

  

   
   
   
© Freiwillige Feuerwehr Puchberg am Schneeberg